1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Mehr Chips in China

Toshiba und Mitsubishi Electric wollen ihre Chip-Produktion in China erheblich ausweiten. Damit wollen die Unternehmen
vor allem von den niedrigen Laborkosten und der größeren Nähe zum chinesischen Markt profitieren, berichtet die Nachrichtenagentur "Bloomberg" in Tokio.

Toshiba wolle danach die Kapazität ihrer Fabrik in der Provinz
Jiangsu bis zum Jahr 2005 um das Zehnfache von drei auf 30 Millionen Chips pro Monat erweitern. Mitsubishi Electric plane, die Produktion von derzeit 15 bis 16 Millionen auf monatlich 20 Millionen Chips bis zum Ende des Jahres und auf 35 Millionen bis März 2004 zu erhöhen, sagte Mitsubishi-Sprecher Motokazu Isozaki.

  • Datum 05.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2OAg
  • Datum 05.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2OAg