1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Mehr Barrierefreiheit durch Smart Home

Das Smartphone öffnet die Tür, der Sprachassistent dimmt das Licht - Für Menschen mit Behinderung bedeutet das mehr Eigenständigkeit. Sie fordern eine stärkere Einbindung in die Entwicklung smarter Technologien.

Video ansehen 04:01

Smart Home Anwendungen wie Sprachassistenten können Menschen mit Behinderung den Alltag erleichtern. Im Internet sind die Tüftler zu einer Community geworden. Auf YouTube geben sie sich Tipps, wie sie Barrieren aus der Welt schaffen. Klar ist: die alternde Gesellschaft wird zukünftig immer mehr smarte Helfer brauchen. Der Aktivist Raul Krauthausen fordert deshalb, Menschen mit Behinderung früher in die Entwicklung smarter Anwendungen einzubeziehen.