1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

"Mehr Arme als in Afrika"

Der Slum Dharavi in Mumbai (Foto:Disha Uppal/DW)

Der Slum Dharavi im indischen Mumbai gilt als der größte Slum Asiens: Auf einer Fläche von nur rund zwei Quadratkilometern wohnen hier schätzungsweise 600.000 Menschen dicht gedrängt unter ärmlichsten Verhältnissen. Eine neue vom Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen UNDP in Auftrag gegebene Studie hat ergeben, dass in Indien mittlerweile mehr Menschen unter der Armutsgrenze leben als in ganz Afrika: Allein in den acht bevölkerungsreichsten Bundesstaaten Indiens sind es 421 Millionen - elf Millionen mehr als in den 26 ärmsten Staaten Afrikas zusammengenommen. (tl)

Die Redaktion empfiehlt