1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Afrika

Mehr als 100 Tote bei Wirbelsturm in Somalia

Getroffen hat der tropische Zyklon die am Indischen Ozean gelegene Region Puntland. Sie machte bislang "nur" Schlagzeilen als Kampfgebiet von Warlords und Rückzugsraum somalischer Piraten.

Ein tropischer Wirbelsturm hat an der Küste von Somalias halbautonomer Region Puntland mindestens 100 Menschen getötet. Tausende Anwohner seien am Sonntag aus ihren Häusern geflohen, um sich vor dem Zyklon in Sicherheit zu bringen, teilten die Behörden mit. Mehrere hundert Gebäude seien zerstört worden. "Ich rufe den Notstand aus, weil es in Puntland nicht nur zu einem tödlichen Wirbelsturm, sondern auch zu Überflutungen und schwerem Regen gekommen ist", sagte der Präsident des nordöstlich gelegenen Teilstaates, Abdirahman Sheikh Mohamud Farole. Am schlimmsten betroffen seien die Orte Eyl, Dan Goroyo und Bayle.

Der Präsident von Puntland, Abdirahman Sheikh Mohamud Farole (Foto: Tony Karumba/AFP/Getty Images)

Der Präsident von Puntland, Abdirahman Sheikh Mohamud Farole

Wie die Behörden weiter mitteilten, werden noch hunderte Menschen vemisst. Noch gebe es wegen der Schäden keine stabilen Telefonverbindungen in die betroffenen Regionen. Deshalb könnten derzeit auch keine genaueren Angaben zu den Opfern gemacht werden. Der Zyklon habe Überschwemmungen und Erdrutsche ausgelöst, Häuser, Gebäude, Schiffe und ganze Dörfer seien zerstört worden, hieß es weiter. Mehr als 100.000 Nutztiere seien von den Fluten mitgerissen. Durch den Verlust sind den weiteren Angaben zufolge zehntausende Bauern in ihrem Lebensunterhalt gefährdet. In den betroffenen Gebieten würden dringend Trinkwasser, haltbare Lebensmittel, Arzneimittel, Material für Notunterkünfte und Decken benötigt.

Das verarmte Puntland ist gezeichnet von Konflikten zwischen Warlords. Die Region ist zudem Rückzugsort für Piraten, die vor Somalias Küste die internationale Schifffahrt bedrohen. Anders als das benachbarte Somaliland hat sich Puntland nie offiziell von der allerdings ohnehin weitgehend einflusslosen Zentralregierung in Mogadischu losgesagt. In Somalia herrscht seit 1991 Bürgerkrieg.

sti/se (afp, dpa)

Die Redaktion empfiehlt