1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mehr Überblick

Das Vergleichen von Flugpreisen wird künftig einfacher: Das Europäische Parlament stimmte am Dienstag einer Verordnung zu, nach der Anbieter von Flugreisen einen Gesamtpreis angeben müssen, der alle anfallenden Gebühren umfasst. Demnach muss der beworbene Ticketpreis in Zukunft bereits Steuern, Flughafengebühren, Aufschläge für Treibstoff oder Sicherheit sowie weitere Kosten enthalten. Damit sollen Lockangebote, die sich bei genauerem Hinsehen als viel teurer herausstellen, künftig ausgeschlossen werden. Die neue Verordnung wird voraussichtlich 2009 oder 2010 mit der Veröffentlichung im europäischen Amtsblatt in Kraft treten.