1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

KINO

Mechanismen der Macht

Machtspiele: Raoul Peck aus Haiti und sein neuer Film "Moloch Tropical"+++Plastikwelt: "Plastic Planet" zeigt die Gefahren des Kunststoffes+++Herzogs Comeback: Der Regisseur ist nach langer Pause wieder im Kino zu sehen

Raoul Peck (dpa - Report)

Raoul Peck

Raoul Peck ist der bekannteste Filmemacher seines Landes. Auf Haiti geboren, in Frankreich und im Kongo aufgewachsen, kehrte Peck für seinen neuen Film in die Heimat zurück. "Moloch Tropical" setzt sich mit den Mechanismen der Macht auseinander. Bei der Berlinale war Pecks Werk in einer Sondervorführung zu sehen.

Außerdem:

Plastik beherrscht die Welt

Eigentlich müsste auch der Dokumentarfilm "Pastic Planet" des Österreichers Werner Boote einen Warnhinweis enthalten – so wie jedes Plastikprodukt, jede Verpackung aus Kunststoff und sogar Babyschnuller und Babyfläschchen. Alles Teil einer Plastikwelt, die uns umgibt - und voller Schadstoffe ist. "Plastic Planet" erlaubt einen erschreckenden Blick auf den Kunststoff, der die Welt beherrscht.

"Bad Lieutenant" im Kino

Gerade war der Regisseur noch Präsident der Internationalen Jury der Berlinale. Jetzt kommt Werner Herzogs neuer Film "Bad Lieutenant: Port of Call New Orleans" in die Kinos. Es ist eine amerikanische Produktion mit Superstar Nicolas Cage in der Hauptrolle. Ein düsterer Film Noir über Drogen, Korruption und Verbrechen.

Audio und Video zum Thema