1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Maut-Debakel wird noch teurer

Wegen des verspäteten Starts des Lkw-Mautsystems auf Autobahnen droht dem Betreiberkonsortium um DaimlerChrysler und die Deutsche Telekom ein teureres Nachspiel als bisher kalkuliert. Im anstehenden Schiedsverfahren fordert der Bund statt der ursprünglich genannten 4,6 Milliarden Euro nun 5,1 Milliarden Euro als Ausgleich für Einnahmeausfälle und Vertragsstrafen. Wie das Verkehrsministerium am Freitag mitteilte, wurde die 500 Seiten starke Klageschrift beim Schiedsgericht eingereicht. Das satellitengestützte System war nach technischen Pannen am 1. Januar mit 16 Monaten Verzögerung gestartet.
  • Datum 29.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6yd6
  • Datum 29.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6yd6