1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Mauern, was das Zeug hält: Azubis der Baubranche

Lange hatte es die Bauindustrie schwer. Stellen mussten abgebaut werden, die Zahl der Beschäftigten hat sich fast halbiert. Jetzt geht es wieder bergauf. Die Branche steht vor dem besten Umsatzergebnis seit langem. Baufirmen stellen wieder ein, suchen qualifizierte Fachkräfte. Gute Zeiten für Auszubildende. Im Bauindustriezentrum Nürnberg-Wetzendorf lernen sie Mauern, Kanäle und Straßen zu bauen.

Video ansehen 04:22
Wir blicken den jungen Männern des zweiten Ausbildungsjahrgangs über die Schulter und fragen: wer will so einen knallharten Job eigentlich noch freiwillig machen? Doch derzeit können sich die Azubis ihre Firmen, die sie ausbilden, sogar aussuchen. Drei Wochen lang sind sie zunächst zusammen in Gästehäusern vor Ort und lernen ihr Handwerk. Denn hier auf den Probebaustellen darf man Fehlern machen - das können sie sich im Unternehmen nicht erlauben. Julia Henrichmann hat das Bauindustriezentrum besucht.