1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Matrix Reloaded" verboten

Der 2. Teil der Matrix-Triologie darf in ägyptischen Kinos aus religiösen Gründen nicht gezeigt werden. Das beschloss die ägyptische Zensurbehörde nach Angaben der arabischen Zeitung "Al-Hayat" vom Dienstag (10.6.2003).

Das 14-köpfige Zensurkomitee habe mit überwältigender Mehrheit dafür gestimmt, den Film von Andy und Larry Wachowski zu verbieten, da dieser sich in einer dem Islam widersprechenden Art und Weise mit der Frage der Schöpfung auseinander setze.

Außerdem verherrliche der Science-Fiction-Thriller Gewalt. Actionfilme ohne intellektuellen Anspruch passieren die Zensur in Ägypten normalerweise ohne Probleme.
Herausgeschnitten werden meist nur Sex-Szenen. Der Kultfilm "Matrix" von 1999, dessen Fortsetzung "Matrix Reloaded" ist, war in Ägyptens Kinos gezeigt worden.

Die Redaktion empfiehlt

  • Datum 10.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3jW8
  • Datum 10.06.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3jW8