1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Umwelt

Mathe in der Bäckerei – Eine Frage des Kalküls

Schlechte Brötchen, die zu weich sind oder nicht richtig gebacken - diese Erfahrung hat wohl jeder schon einmal gemacht. So auch der Mathematiker Uwe an der Heiden.

default

Nachdem ihm ein Kollege auch noch davon erzählte, dass viele Öfen in mittelständischen Bäckereien schlecht ausgelastet seien, wusste an der Heiden: Das Problem wartet auf eine mathematische Lösung. Zu für einen Professor unüblichen Arbeitszeiten analysierte er die Arbeitsprozesse in verschiedenen Bäckereien. Dann kamen die Probleme zutage: Die Abläufe waren nur ungenügend aufeinander abgestimmt, Brot- und Kuchenbäcker rangen um den Vortritt am Ofen. Ein Problem, dass in mittelständischen Bäckereien mit etwa einhundert Produkten nicht ausbleiben kann.

Für Uwe an der Heiden ging nach Feststellen der misslichen Lage dann die Rechnerei los. Über tausend Arbeitsschritte mussten unter einen Hut gebracht werden, eine Mammutaufgabe - und eine Frage der Optimierung. Heraus kam die "virtuelle Bäckerei", in der nun alle Abläufe miteinander verbunden sind. Das mathematische Programm dazu hat eine Software-Firma weiterentwickelt, es wird mittlerweile in mehreren Bäckereien eingesetzt.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema