1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Masur dirigiert Beethoven: Sinfonie Nr. 3 (Eroica)

In exklusiven Aufnahmen stellen wir Konzertmitschnitte mit dem verstorbenen Maestro und der Dresdner Philharmonie als Download oder Audio on Demand zur Verfügung.

Ludwig van Beethoven - als junger Mann von Idealen der Aufklärung begeistert - gab seiner Dritten Sinfonie den Beinamen "Eroica". Das Heldentum hatte es dem Komponisten angetan.

Ein fast heroisches Unterfangen ist es wohl auch, die zyklische Aufführung der Sinfonien Beethovens an vier aufeinander folgenden Tagen zu wagen. Genau das nahm der damals 85-jährige Kurt Masur im Dezember 2012 im Münchner Gasteig auf sich.

Im Gespräch

erklärte er uns, warum.

Allein der erste Satz der "Eroica" ist länger als die meisten Sinfonien, die je zuvor komponiert worden waren. Beethoven setzte neue Maßstäbe, sein Werk war profunder als alles bis dahin Dagewesene und veränderte die Welt der klassischen Musik für immer. Die Sinfonie enthält auch einen tief bewegenden Trauermarsch, ein mehr als heiteres Scherzo und ein großangelegtes Finale mit Thema und Variationen.

Die DW präsentiert einen exklusiven Konzertmitschnitt der Dresdner Philharmonie, zu Gast in München unter der Leitung von Kurt Masur.

Kurt Masur mit Orchestermusikern

Ein halbes Jahr nach dem Konzert war Masur wieder bei seinen Gewandhaus-Musikern in Leipzig und dirigierte sie anlässlich der Verleihung des Mendelssohn-Preises

In dieser Ausgabe hören Sie:

Ludwig van Beethoven:

Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"

Dresdner Philharmonie

Dirigent: Kurt Masur

Aufgenommen von der DW in der Philharmonie am Gasteig, München, am 8. Dezember 2012

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links