1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Massiver Jobabbau bei Intel

Der weltgrößte Chiphersteller Intel will im kommenden Jahr 10.500 Stellen abbauen - das sind zehn Prozent der bisherigen Belegschaft. Wie das in Santa Clara in Kalifornien ansässige Unternehmen am Dienstag mitteilte, soll dies durch Entlassungen, natürliche Fluktuation und den Verkauf von Firmenteilen erreicht werden. Dies sei Teil einer Umstrukturierung des Unternehmens, um den sinkenden Gewinnen entgegenzutreten und wieder Marktanteile zurückzugewinnen, hieß es.

  • Datum 06.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/95XW
  • Datum 06.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/95XW