1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Massenaustritte bei Gewerkschaften

Die Gewerkschaften leiden offenbar weiter unter deutlichem Mitgliederschwund. Nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung verlor der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) im ersten Halbjahr dieses Jahres bereits rund 153 000 Mitglieder. Nach Angaben der acht Einzelgewerkschaften waren dem Blatt zufolge zum 30. Juni 2003 nur noch 7,65 Millionen Arbeitnehmer unter dem Dach des DGB organisiert. Der DGB wies den Bericht zurück. «Die Zahlen sind aus der Luft gegriffen», sagte ein Sprecher der Gewerkschaft am Freitag auf Anfrage.
  • Datum 11.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qlr
  • Datum 11.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3qlr