1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Testseite Wirtschaft

Maschinenbauer treten weiter auf der Stelle:

Der deutsche Maschinen- und Anlagenbau erwartet auch in diesem Jahr keine wesentliche Geschäftsbelebung und weiteren Arbeitsplatzabbau in der Branche. Die Lage bleibe extrem störanfällig, sagte der Präsident des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau, Diether Klingelnberg, am Mittwoch in Frankfurt. Nach einem Rückgang der Produktion von fast vier Prozent im vergangenen Jahr geht der Verband für 2003 von einer Stagnation aus. Zusehend erschwerend für die exportorientierte Maschinenbaubranche komme der politische Streit zwischen Deutschland und den USA über das Vorgehen in Irak hinzu, betonte der Verbands-Chef.
Die Auslandsaufträge seien dagegen stabil geblieben, vor allem die Exporte in den Nahen und Mittleren Osten sowie nach China und Russland hätten zugelegt.

  • Datum 12.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Nnq
  • Datum 12.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3Nnq