1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Maschinenbauer fühlen sich überlastet (23.10.2012)

Unzufriedene Maschinenbauer +++ Vermögende Deutsche +++ Aufgebrachte Chinesen +++ Optimistische Flugzeugbauer +++

Audio anhören 15:21

Wirtschaft (23.10.2012)

Wenn es so etwas wie einen Motor für die deutsche Wirtschaft gibt, dann ist es der Maschinen- und Anlagenbau. Doch die erfolgsverwöhnte Branche hadert mit der Politik. "Grenzen unserer Belastbarkeit", so ist das diesjährige Treffen der Maschinenbauer in Berlin überschrieben.

Vermögensbarometer

Fast 20 Prozent der Deutschen sind von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen, können ihre Miete nicht rechtzeitig bezahlen oder sich nicht mindestens jeden zweiten Tag eine vollwertige Mahlzeit leisten. Das ist nach Angaben des Statististischen Bundesamtes das Ergebnis einer Untersuchung, für die in Deutschland rund 13.500 Haushalte befragt wurden. Zu ganz anderen Ergebnissen kommt dagegen das Vermögensbarometer des Sparkassenverbands, der 2000 Menschen telefonisch zu ihrem Umgang mit Geld befragt hat. Demnach beurteilen neun Prozent der Befragten ihre finanzielle Situation als "eher schlecht", die große Mehrheit gibt sich zufrieden und konsumfreudig.

Chinesen boykottieren japanische Produkte

Japans Exporte nach China sind im September um 14 Prozent eingebrochen. Das liegt am politischen Streit um eine unbewohnte Inselgruppe im ostchinesischen Meer. Die steht seit 40 Jahren unter japanischer Verwaltung, doch China sieht die Inseln als chinesisch an. Im September kaufte Japans Zentralregierung einige der Inseln von privaten Eigentümern und verstärkte so ihre Kontrolle. In China kam es daraufhin nicht nur zu Protesten, sondern auch zu Boykotten japanischer Produkte. Besonders heftig trifft es Autobauer wie Toyota.

Neue Produktion bei Airbus

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat heute in Toulouse eine neue Fertigungshalle für sein Modell A350 eingeweiht. Beim Festakt pries Frankreichs Premierminister Jean Marc Ayrault Airbus als Symbol eines leistungsfähigen Europas. Über die gescheiterte Fusion mit dem britischen Rüstungskonzern BAE Systems spricht man in Toulouse dagegen ungern.


Redakteur am Mikrofon: Andreas Becker

Audio und Video zum Thema