1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Marzuna aus Tadschikistan

Weil sie gerne Tiermedizin in Deutschland studieren will, lernt Marzuna Deutsch. Interesse hat sie aber auch an deutscher Geschichte. Ihr Lieblingsspruch hat mit Disziplin zu tun: „Morgen, morgen, nur nicht heute ..."

Audio anhören 01:57

Marzuna aus Tadschikistan – das Porträt als MP3

Name: Marzuna

Land: Tadschikistan

Geburtsjahr: 1997

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich in Deutschland studieren möchte.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Essen. Meine Mutter arbeitet dort ein- bis zweimal pro Jahr für ein paar Monate.

Das ist für mich typisch deutsch:
Pünktlichkeit sowie der bairische und nordische Dialekt.

Mein deutsches Lieblingswort:
Hals und Beinbruch. Es klingt sehr schön und bedeutet Glück, Erfolg.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
In Deutschland Tiermedizin zu studieren. Ich glaube, was die medizinische Technik angeht, ist Deutschland ganz vorne mit dabei.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Man muss viel Deutsch sprechen – egal, ob es richtig oder falsch ist.

Mein liebstes deutsches Sprichwort:
„Morgen, morgen, nur nicht heute, sagen alle faulen Leute". Meiner Meinung nach muss man Dinge rechtzeitig erledigen.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Ich möchte alles wissen von Deutschland. Besonders interessiert mich die Geschichte der Berliner Mauer und der Mauerfall im Jahr 1989.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads