1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Maryam aus Afghanistan

Als Schneiderin von Brautkleidern hat Maryam in Kabul gearbeitet. Besonders gut gefällt ihr inzwischen Köln – nicht nur, weil sie dort noch mal die Schulbank gedrückt hat, um Deutsch zu lernen.

Audio anhören 01:48

Maryam aus Afghanistan

Name: Maryam

Land: Afghanistan

Geburtsjahr: 1990

Beruf: Schneiderin von Brautmoden

Ich lerne Deutsch, weil …
ich in Deutschland leben möchte.

Mein erster Tag in Deutschland war …
sehr interessant und fröhlich.

Das ist für mich typisch deutsch:
Kartoffeln zu essen.

Was ist in Deutschland so wie in meiner Heimat:
Dass viele junge Leute Zigaretten rauchen.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Köln. Hier habe ich die Abendrealschule besucht, um Deutsch zu lernen. Es ist eine große Stadt mit vielen Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Grammatik und die langen Sätze.

Mein deutsches Lieblingswort:
oder …?!“. Es hält so viele Möglichkeiten bereit – vor allem am Ende eines Satzes. Schön klingt es auch in manchem Song.

Welche deutschen Wörter ich immer verwechsle:
„Geschichte“ mit „Gericht“.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Deutsch perfekt zu sprechen.

Mein Tipp für andere Deutschlerner:
Baut Kontakte mit Deutschen auf – und lest möglichst viele deutsche Texte.

Das würde ich von einer/einem Deutschen gern wissen:
Warum seid ihr manchmal so neugierig und fragt einem Löcher in den Bauch?

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads