1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Martin Hüfner: Abkehr vom Sparkurs kurbelt die Wirtschaft nicht an

Chefvolkswirt der Hypovereinsbank im Interview mit DW-TV

default

Experte im Wirtschaftsmagazin von DW-TV: Martin Hüfner

Eine Abkehr vom Sparkurs, wie sie in der Bundesregierung derzeit erwogen wird, werde die Wirtschaft nicht ankurbeln. Das sagte Martin Hüfner, Chefvolkswirt der Hypovereinsbank, im Interview mit DW-TV. Die Regierung müsse erst bei der Bevölkerung das Vertrauen in die Zukunft schaffen, bevor sie durch öffentliche Defizite die Wirtschaft wieder auf Kurs bringen könne.

Maßnahmen wie der Verkauf von Beteiligungen oder des Bundesbankgolds seien „natürlich vernünftig“, allerdings sei das „nur eine verdeckte Defizitfinanzierung“, so Hüfner im deutschen Auslandsfernsehen. „Das durchschaut jedermann und dann kriegen wir wiederum kein Vertrauen in die Solidität unserer weiteren Entwicklung und dann kaufen die Leute nicht. Und dann sind wir wieder da in der Stagnation.“ Das allererste müsse sein, Vertrauen zu schaffen und „dann kann man über vieles reden“.

3. Mai 2004
088/04

  • Datum 04.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4zPt
  • Datum 04.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4zPt