1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

Martin Hüffner: Gestiegener Preisindex nur zu zehn Prozent auf Euro-bedingte Preisumstellung zurückzuführen

Chefvolkswirt der Hypovereinsbank im Interview mit DW-TV

Der gestiegene Preisindex sei auf höhere Steuern und "den kalten Winter zurückzuführen und nur zu zehn Prozent auf die Euro-bedingte Preisumstellung". Das sagte Martin Hüffner, Chefvolkswirt der Hypovereinsbank, am 15. Februar 2002 in einem Interview mit DW-TV.
Er rechne schon im Februar wieder mit einem Preisindex "deutlich unter zwei Prozent". Für Mai und Juni gehe er von einem Wert von 1,3 Prozent aus. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe, so Hüffner, "durch den stärkeren Anstieg der Preise natürlich einen schlechteren Start gehabt". Die EZB werde aber ruhig darauf reagieren und weder die Zinsen erhöhen, noch senken. Sie werde "weiterhin einen geraden Kurs fahren und damit hoffentlich entsprechend Vertrauen in die Märkte bringen".

15. Februar 2002
27/02