1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Glückssucher

Marta Pérez Rey aus Spanien

„Ich hoffe, dass ich Glück habe und alles gut laufen wird in Deutschland. Vor allem, dass ich mich dort schnell eingewöhne und zeigen kann, was ich in Spanien gelernt habe und wofür ich hier studiert habe.“

Marta Pérez Rey, 24, möchte nach ihrer Ausbildung als Krankenschwester endlich auch in ihrem Beruf arbeiten. Doch in ihrer Heimat gibt es für die junge Spanierin keine Aussicht auf Beschäftigung. Von der Möglichkeit, in Deutschland zu arbeiten, hat sie über das Internet erfahren und sich bei der deutschen Außenhandelskammer in Madrid beworben. Nun nimmt sie an dem Projekt „MobiPro EU“ teil, das von der Bundesregierung gefördert wird. Nach einem intensiven Sprachkurs wird Marta im Juli ihre erste Stelle an einer Reha-Klinik in Reichshof, in Nordrhein Westfalen, antreten.