1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Markt- und Kuchenstücke" in der "Villa Hügel"

Über 100 bedeutende Stillleben flämischer Maler sind in der Essener "Villa Hügel" ab dem 1. September unter dem Titel "Sinn und Sinnlichkeit" zu sehen. Neben Leihgaben großer deutscher Sammlungen stellen auch der Prado (Madrid), das Getty-Museum in Los Angeles, das Amsterdamer Rijksmuseum und der Louvre (Paris) bedeutende Werke des 16. und 17. Jahrhunderts bereit, teilte ein Sprecher der "Kulturstiftung Ruhr" DW-WORLD mit.

Bis zum 8. Dezember 2002 zeigt die Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien "in bewusster Abgrenzung" zur holländischen Stilllebenmalerei die Meister Flanderns im Umkreis der Größen Jan Brueghel d.Ä. und Peter Paul Rubens.

In zehn motivische Gruppen gegliedert, zeigt die Ausstellung Hauptmeister der frühen "Markt- und Küchenstücke" wie Pieter Aertsen oder dessen Neffe Joachim Beuckelaer mit ihrer künstlichen Motivfülle. "Geistige Stillleben" sind unter anderem in Werken von Brueghel und Jan Davidsz de Heem vertreten und repräsentieren die Blütezeit europäischer Stilllebenmalerei Mitte des 17. Jahrhunderts.

WWW-Links

  • Datum 20.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2R6m
  • Datum 20.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2R6m