1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Digitales Leben

Mark Zuckerbergs Offensive gegen Hasskommentare

Immer mehr Facebook-User leiden unter Hass-Kommentaren. Die deutsche Bundesregierung fordert von dem Sozialen Netzwerk Gegenmaßnahmen. Nun will Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf seiner Deutschlandreise die Wogen glätten.

Video ansehen 03:52

Mark Zuckerbergs Offensive gegen Hasskommentare

Das US-amerikanische Unternehmen gibt eine Million Euro für die „Initiative für Zivilcourage Online“ aus. Sie hat die Aufgabe, Extremismus und Hass zu bekämpfen und wird neben Facebook von der Amadeu Antonio Stiftung, dem International Centre for the Study of Radicalisation and Political Violence und dem Institute for Strategic Dialogue getragen. Das deutsche Bundesjustizministerium unterstützt das Vorhaben ebenfalls. Kritiker bezweifeln den Nutzen, denn es ist unklar, nach welchen Kriterien Facebook vorgeht. Werden so auch kritische Meinungen weggefiltert?

Audio und Video zum Thema