1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Marina aus Bulgarien

Marina studiert Germanistik und liest gerne Schriftsteller aus der Zeit des Sturm und Drang. Sie findet, dass die Deutschen sehr ernst sind. Als sehr entspannend hat sie die Atmosphäre in Göttingen erlebt.

Audio anhören 04:05

Marina aus Bulgarien – das Porträt als MP3

Name: Marina

Land: Bulgarien

Geburtsjahr: 1988

Beruf: Studentin

Ich lerne Deutsch, weil …
ich Verwandte in Deutschland habe und die Sprache schon als Kind interessant fand.

Mein erster Tag in Deutschland war …
sehr angenehm. Ich habe meine Tante in Göttingen besucht. Im Stadtzentrum saßen viele junge Leute und redeten miteinander. Es herrschte eine entspannte und ruhige Atmosphäre.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Pünktlichkeit – und dass die Deutschen sehr ernst sind. Wir Bulgaren sind viel emotionaler und spontaner. Außerdem finde ich noch Rotkohl mit Würstchen typisch deutsch. Das schmeckt mir sehr gut.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Grammatik. Aber ich mag die Grammatik. Die Schwierigkeiten sind eine Herausforderung.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In München. Es gibt dort nicht nur viele Ausländer. Es ist auch eine Stadt mit vielen Vergnügungsmöglichkeiten.

Mein deutsches Lieblingswort:
Möglichkeit. Das Wort klingt sehr positiv.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
Museen besichtigen. Ich interessiere mich für Geschichte und für die deutsche Literatur des Sturm und Drang, weil es diese Bewegung nicht in anderen Ländern gibt.

Meine Lieblingsmusik:
Soul, Jazz und Retro-Musik.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads