1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Marília Luíza aus Brasilien

Marília Luíza mag das romantische Königswinter und findet eine Spezialität typisch deutsch, die eigentlich aber nicht aus Deutschland kommt. Ihr Lieblingswort ist eines, das in allen Sprachen ein „starkes“ Wort ist.

Audio anhören 02:17

Marília Luíza aus Brasilien – das Porträt als MP3

Name: Marília Luíza

Land: Brasilien

Geburtsjahr: 1996

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil …
es gut für meine berufliche Zukunft ist, Deutsch sprechen zu können.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Juni 2011. Es war toll, weil ich vorher nie im Ausland war, obwohl es an dem Tag geregnet hat.

Das ist für mich typisch deutsch:
Wurst, Bier, die Architektur, die Natur und gutes Essen. Dazu gehört auch Döner, obwohl es ja eigentlich keine deutsche Spezialität ist.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
Ich finde Königswinter sehr schön. Es ist ruhig und romantisch dort.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Schwer für mich sind der Dativ und der Genetiv sowie die Adjektiv-Deklinationen.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Berlinerisch, weil ich das süß finde.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Ich möchte gut genug Deutsch sprechen können, um an einer deutschen Universität – vielleicht Architektur – studieren zu können.

Mein deutsches Lieblingswort:
Freiheit – es ist ein starkes Wort, nicht nur in der deutschen Sprache.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads