1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

"Manifesta" geht zu Ende

Am Wochenende geht in Frankfurt die "Manifesta" zu Ende, eine alle zwei Jahre stattfindende Schau junger europäischer Kunst. Drei Monate lang zeigten mehr als 90 Künstler aus 33 Ländern ihre Arbeiten. Nach Angaben der Organisatoren sahen bis Freitag 18 000 Menschen die "europäische Biennale für zeitgenössische Kunst", wie die Manifesta auch heißt.

Am Wochenende rechnen die Veranstalter wegen des Museumsuferfestes mit weiteren 3000 Besuchern. Insgesamt sei man mit dem Besucheraufkommen durchaus zufrieden, sagte eine Sprecherin. Die nächste Manifesta findet 2004 im spanischen San Sebastian statt. Die erste Schau dieser Art war 1996 in Rotterdam gewesen, es folgten Luxemburg und Lubljana.

  • Datum 23.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aAr
  • Datum 23.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aAr