1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Mangelhafte Wirtschaftskompetenz (29.04.20136)

Athen macht Ernst und will 15.000 Staatsbedienstete entlassen +++ Der deutsche Export stottert – steckt der Außenhandel in der Klemme? +++ Schulfach Wirtschaft – unzureichend und mangelhaft

ARCHIV - Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich, aufgenommen am 23. April 2009 auf der Hannover Messe in Hannover. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni 2009 zum dritten Mal in Folge verbessert. Die Hoffnung auf ein Ende der Talsohle liess den ifo-Geschaeftsklimaindex von 84,3 auf auf 85,9 Punkte steigen, wie das Muenchner Wirtschaftsforschungsinstitut am Montag, 22. Juni 2009, mitteilte. (AP Photo/Joerg Sarbach) --- FILE - A man is seen through a big bearing at the booth of NKE of Austria at the industrial fair in Hanover, Germany, Thursday, April 23, 2009.Some 6,150 exhibitors from 61 different nations participate in the world's largest fair for industrial technology.(AP Photo/Joerg Sarbach)

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 15:44

Wirtschaft (29.04.2013)

Seit Jahren fordern die Geldgeber, die Griechenland finanziell über Wasser halten, dass Athen konsequenter spart. Dazu müsse auch die Verwaltung ihren Beitrag leisten. Nun hat die griechische Regierung reagiert und sich zu einem sehr unpopulären Schritt entschlossen: In der vergangenen Nacht hat das Parlament ein Sparpaket verabschiedet, das 15.000 Staatsbediensteten die Arbeitsstelle kosten soll.

Die deutsche Wirtschaft ist gut durch die Krise gekommen – wir haben es oft gesagt. Und auch, wer dafür in erster Linie verantwortlich ist: Der deutsche Außenhandel nämlich. Doch nun scheint sich der Glanz einzutrüben. Konjunkturexperten erwarten nur ein sehr geringes Wachstum für 2013. Bei den Exporteuren werden die Sorgenfalten zahlreicher und tiefer.

Besonders in unserer Zeit, wo auch die Wirtschaft immer globaler gedacht und gemacht wird, sollte möglichst jeder über grundlegende Wirtschaftskenntnisse verfügen. Der richtige Ort, die zu erwerben, ist die Schule. Doch das Schulfach "Wirtschaftslehre" führt nur ein Schattendasein. Es wird zu selten angeboten und wenn, dann nicht neutral und kompetent.

Redakteur am Mikrophon: Dirk Ulrich Kaufmann

Audio und Video zum Thema