1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

ManCity erstmals im Viertelfinale

Die "Citizens" gehören sie zum ersten Mal zu den besten acht Teams der Champions League. Im Achtelfinale-Rückspiel reicht ein Remis gegen Kiew. Beim Duell Atletico Madrid gegen Eindhoven bleibt es lange spannend.

Englands Vizemeister Manchester City hat es zum ersten Mal geschafft, das Viertelfinale der Champions League zu erreichen. Den "Citizens" genügte dazu gegen den ukrainischen Meister Dynamo Kiew im Rückspiel vor heimischem Publikum im Etihad Stadium ein wenig glanzvolles 0:0. Das Hinspiel hatte das zukünftige Team von Bayern-Coach Pep Guardiola Ende Februar mit 3:1 gewonnen.

Die Freude über den erstmaligen Sprung unter die besten Acht des Kontinents wurde für das Team von Trainer Manuel Pellegrini allerdings durch die Verletzungen der Innenverteidiger Vincent Kompany und Nicolas Otamendi getrübt, die bereits während der ersten Hälfte ausgewechselt werden mussten. Torchancen gab es so gut wie keine, die beste Gelegenheit hatte Manchesters Spanier Jesus Navas, der nach einer guten Stunde mit einem Distanzschuss den Pfosten traf.

Juanfran entscheidet Elfmeter-Krimi

Fußball UEFA Champions League Atletico Madrid - PSV Eindhoven

Geduldsspiel: Erst nach 16 Elfmetern fällt zwischen Atletico und Eindhoven die Entscheidung

Während Manchester City erstmals die Runde der letzten Acht erreichte, steht Atletico Madrid zum dritten Mal nacheinander im Viertelfinale der Königsklasse. Der Finalist von 2014 gewann sein Rückspiel gegen die PSV Eindhoven (Hinspiel 0:0) allerdings erst nach Elfmeterschießen mit 8:7. In den 90 regulären Minuten und der Verlängerung waren keine Tore gefallen, dann zeigten sich die Spieler vom Punkt äußerst treffsicher. Erst der 15. Schütze, Luciano Narsingh, verschoss für die PSV. Er traf nur die Latte. Anschließend machte Juanfran mit dem 16. Elfmeter des Abends alles klar.

Am Mittwoch hat der FC Bayern München gegen Juventus Turin die Gelegenheit, ins Viertelfinale einzuziehen (Hinspiel in Turin 2:2). Außerdem muss der FC Arsenal versuchen, bei Titelverteidiger FC Barcelona die 0:2-Heimpleite aus dem Hinspiel wettzumachen. Die Auslosung des Viertelfinales findet am Freitag statt.

asz (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt