1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

MAN mit Vollgas unterwegs - Werk mit 700 Beschäftigten verkauft

Der neue MAN-Chef Hakan Samuelsson räumt trotz glänzender Geschäfte bei dem Lastwagen- und Maschinenbauer weiter auf. Der Wandel zu mehr Internationalität und mehr Kapitalmarkt- Orientierung müsse beschleunigt werden, sagte Samuelsson am Freitag auf der Hauptversammlung in München. Der Konzern verkauft zum 1. Juli sein Penzberger Komponentenwerk mit 700 Beschäftigten. Erst vor wenigen Tagen war die Raumfahrttochter MAN Technologie veräußert worden. Zudem sollen die Lohnkosten vor allem in der Nutzfahrzeugesparte weiter gedrückt werden. Der MAN-Konzern ist derzeit mit Vollgas unterwegs. In den ersten vier Monaten stieg der Auftragseingang um 47 Prozent auf knapp 7,1 Milliarden Euro.
  • Datum 03.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6jVT
  • Datum 03.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6jVT