1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Maltesisches Kaninchen in Valletta - Euromaxx à la carte

Die maltesische Küche ist sehr vielfältig, es ist schwierig ein Nationalgericht zu bestimmen. Sehr beliebt ist aber Kaninchen auf maltesische Art, in Portwein geschmort. Der junge Koch Edward Diacono bereitet es für euromaxx a la carte im Restaurant Rubino zu.

Video ansehen 03:44
Die Inselrepublik Malta besteht aus den drei Inseln Malta, Gozo und Comino. Sie liegt knapp 100 km südlich von Sizilien. Die Inseln gelten wegen ihres milden mediterranen Klimas als Urlaubsparadies. Zahlreiche kulturelle und historische Attraktionen runden das Angebot ab. Der Tourismus gehört daher zu den wichtigsten Einnahmequellen von Malta, und davon profitieren auch die zahlreichen Restaurants der Inseln. Was aber genau ist die maltesische Küche? Im Laufe ihrer Geschichte war sie vielen Einflüssen ausgesetzt, von den alten Phöniziern und Römern bis zu den Briten. Aufgrund ihrer Lage im zentralen Mittelmeer sollte man meinen, ihre Basis seien Meeresfrüchte und Fisch. Das stimmt zwar, doch nur zum Teil. Das wohl populärste und am meisten verbreitete kulinarische Angebot ist Kaninchen auf maltesische Art, in Portwein geschmort. Wir haben in Maltas Hauptstadt Valletta den jungen Koch Edward Diacono im Restaurant "Rubino" besucht, der uns dieses Gericht schmackhaft macht. Das Lokal bietet Platz für 45 Gäste.