1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Malta will 2008 den Euro einführen

Das EU-Mitgliedsland Malta will seine Landeswährung Lira zum 1. Januar 2008 gegen den Euro tauschen. Ministerpräsident Lawrence Gonzi sagte am Montag in Brüssel, die maltesische Regierung werde am Dienstag die Bewerbungsunterlagen für einen Beitritt zur europäischen Gemeinschaftswährung einreichen. Die Unterlagen müssen zunächst von der EU-Kommission und der Europäischen Zentralbank (EZB) geprüft werden, bevor die EU-Finanzminister dann eine endgültige Entscheidung fällen. Malta wäre das 14. Land in der Europäischen Union (EU), in dem der Euro als offizielles Zahlungsmittel gelten würde.
  • Datum 27.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9vmX
  • Datum 27.02.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9vmX