1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Malta: Joe Borg

Als Außenminister Maltas ist Joe Borg sehr gut vertraut mit dem EU-Labyrinth von Brüssel. Zudem kennt er sich mit Finanzpolitik aus, was bei den Verteilungskämpfen in der EU immer von Vorteil ist.

default

Joe Borg

Ministeramt

Joe Borg ist bereits seit mehreren Jahren mit der internationalen Politik vertraut. Er wurde 1999 erstmals Außenminister von Malta und konnte sich auch nach den Parlamentswahlen von 2003 und dem Sieg seiner Nationalistischen Partei in diesem Amt halten. Als Außenminister war er unter anderem verantwortlich für die Beitrittsverhandlungen Maltas mit der Europäischen Union. Dem Parlament Maltas gehört er seit 1995 an.

Europapolitik

Vor seiner Arbeit als Minister war Borg Berater für EU-Angelegenheiten im Außenministerium Maltas (1989 - 1995). Dort gründete er die Abteilung für Europapolitik, der er auch vorstand. Von 1992 bis 1995 war er zudem im Direktorium der maltesischen Zentralbank.

Studium und Familie

Joe Borg wurde am 19. März 1952 geboren. Er studierte Jura an der Universität von Malta, an der er 1975 auch promovierte. Nach seinem Studium arbeitete der verheiratete Vater zweiter Kinder einige Jahre als Anwalt und nahm anschließend Lehrtätigkeiten an der Universität von Malta, an der Manchester University Business School und am University College von Wales auf. (mas)

WWW-Links