1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Mali: Hunderttausende auf der Flucht

Im westafrikanischen Mali sind 200.000 Menschen auf der Flucht vor der Gewalt in ihrem Land. Nach einem Militärputsch kämpfen Tuareg-Rebellen mit einer islamistischen Gruppe um einen eigenen Staat. Mittlerweile haben sie die Stadt Timbuktu eingenommen und wollen dort die Scharia einführen. Der UN-Sicherheitsrat ist alarmiert, Frankreich warnt sogar vor der Gründung einer islamistischen Republik.

Video ansehen 01:36