1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Malerische Reise durch die Provinz

Kaum zu glauben: Marilyn Monroe wäre in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden. Grund genug, dem Sex-Symbol eine Ausstellung zu widmen. Auf nach Barcelona! Wer's klassischer mag: In Rom gibt's Werke von Raffael zu sehen.

default

Raffael in Rom

Meisterwerke von Raffael sind derzeit in der Galleria Borghese in Rom zu bewundern. Die Ausstellung vereint 24 Bilder und 26 Zeichnungen des Hochrenaissance-Künstlers (1483-1520), die teilweise noch nie zuvor in Italien ausgestellt worden waren. Ziel ist es zu untersuchen, wie sich Raffaello Sanzio, wie der Maler und Bildhauer in Italien heißt, von einem zunächst umbrischen und dann florentinischen Künstler zum "römischen" Raffael am päpstlichen Hof entwickelt hat. Unter anderem sind die "Belle Jardiniere" aus dem Louvre in Paris, die "Madonna Colonna" aus der Dresdner Gemäldegalerie, die "Madonna Esterhazy" aus Budapest und die "Madonna Aldobrandini" und der "Traum der Ritter" aus der Londoner National Gallery zu bewundern. Die Schau "Raffael. Von Florenz nach Rom" bleibt bis zum 27. August geöffnet.

Täglich außer Montag 9.00-19.00 Uhr

Cezanne-Ausstellung in Aix-en-Provence

Paul Cézanne: Montagne Sainte-Victoire

'Montagne Sainte-Victoire' (1887-1890) von Paul Cezanne

Anlässlich des 100. Todestags von Paul Cezanne zeigt das Granet-Museum von diesem Freitag an (9.6.2006) in Aix-
en-Provence 117 Meisterwerke des französischen Malers. Cezanne wurde am 19. Januar 1839 in dem südfranzösischen Ort geboren und starb dort am 22. Oktober 1906. Unter dem Titel "Cezanne in der Provence" sind meisterhafte Interpretationen der provenzalischen Landschaft rund um
den in der Nähe von Aix liegenden Mont Sainte-Victoire zu sehen. "Die Ausstellung ist ausschließlich der leidenschaftlichen Beziehung zwischen dem Künstler und seiner Heimat gewidmet", betont das Museum. Die Exponate sind Leihgaben großer internationaler Museen. Die
Ausstellung ist bis zum 17. September zu sehen.

Täglich von 9.00-19.00 Uhr, Donnerstag 9.00-23.00 Uhr

Rodins Denker in Istanbul

Der Denker von Auguste Rodin

Eine Kopie von Auguste Rodins weltberühmter Skulptur 'Denker'

Meisterwerke des französischen Bildhauers Auguste Rodin (1840-1917), darunter Skulpturen wie "Der Denker", "Der Kuss" und "Der Schreitende", sind drei Monate lang in Istanbul zu sehen. Die Ausstellung, die am 12. Juni im Sakip-Sabanci-Museum eröffnet wird, umfasst 203 Leihgaben aus dem Rodin-Museum in Paris. Gezeigt werden annähernd 100 Skulpturen, dazu Skizzen und Fotografien sowie antike Statuen aus der privaten Sammlung Rodins. Der Werdegang
des Künstlers werde ebenso beleuchtet wie seine weniger bekannten Seiten als Zeichner und Sammler, teilte das Museum mit. Die Ausstellung ist bis zum 3. September geöffnet.

Täglich 10.00-18.00 Uhr, montags geschlossen

Spanische Privatsammlung zu Marilyn Monroe in Barcelona

Die Spanierin Maite Minguez hat im Laufe vieler Jahre eine der größten Privatsammlungen über Marilyn Monroe zusammengetragen. Anlässlich des 80. Geburtstages des großen US-Filmstars (1926-1962) ist die Kollektion noch bis zum 3. September im Robert-Palais in Barcelona zu sehen. Gezeigt werden etwa Kleider, die Marilyn Monroe in Filmen wie "Blondinen bevorzugt" und "Wie angelt man sich einen Millionär?" trug oder Bilder aus ihrem privaten Fotoalbum. Auch die Einladung zu der Geburtstagsfeier, auf der sie für Präsident John F. Kennedy "Happy Birthday" sang, gehört zu den Ausstellungsstücken.

Montags bis samstags 10.00-19.00 Uhr, sonntags 10.00-14.30 Uhr


WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.