1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

Mailand - Der deutsche Expo-Pavillon

Wie kann man die Welt ernähren, wie 10 Milliarden Menschen im Jahr 2050? Diesen Fragen widmet sich die Weltausstellung in Mailand ab dem ersten Mai. Zurzeit ist das Expogelände noch eine Baustelle, auch der deutsche Pavillon ist noch nicht ganz fertig. Dort soll sich alles um Nachhaltigkeit drehen, auch aus Sicht einer Biene.

Video ansehen 04:31

Das Thema der Expo ist „Feeding the Planet, Energy for Life”. 20 Millionen Besucher werden erwartet, der italienische Staat rechnet mit einem Wachstumsimpuls von 10 Milliarden Euro. Doch zuletzt machte das Projekt immer wieder Schlagzeilen, weil viele Pavillons nicht rechtzeitig fertig werden könnten und schon 60 Unternehmen wegen Verbindungen zur Mafia von der Auftragsvergabe ausgeschlossen wurden. Auch soll nicht viel von der Idee übrig geblieben sein, dass die Weltausstellung konsequent ökologisch ausgerichtet ist. Auf der Baustelle des deutschen Pavillions laufen alle Fäden bei Joel Willers zusammen, den Valentina Fischer ein paar Tage vor der Eröffnung begleitet hat.