1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Mahmud Ahmadinedschad setzt auf Provokation

UN Iran Machmud Ahmadinedschad bei der Volversammlung

Der iranische Präsident hat mit wüsten Attacken gegen Israel für Ärger gesorgt. Die Vertreter Deutschlands, anderer EU-Staaten und der USA verließen unter Protest in New York den Sitzungssaal. Ahmadinedschad warf Israel einen "Völkermord" in den Palästinensergebieten vor. Das "zionistische Regime" gehe mit "barbarischen Attacken" gegen die Palästinenser vor.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema