1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Welt

Mahlab: "Vermitteln ist der einzige Weg!"

Seit Dienstag ist im Gazastreifen eine von Ägypten vermittelte Waffenruhe in Kraft. Im DW-Interview sieht Ägyptens Premier Mahlab sein Land in einer wichtigen Rolle bei der Friedens-Vermittlung.

DW: Auf ägyptische Vermittlung sind in den letzten Wochen immer wieder Feuerpausen zwischen Israel und der Hamas ausgehandelt worden. Welche Rolle wird Ägypten in der Zukunft spielen?

Ibrahim Mahlab: Ägypten hat eine Initiative gestartet - Kairo ist präsent. Die Palästinenser und die Amerikaner sind in Ägypten. Wir vermitteln und das ist der einzige Weg. Setzt Euch zusammen und diskutiert die Vorschläge, anstatt zu töten und immer wieder zu töten! Das Blutvergießen muss gestoppt werden. Das ist unmenschlich. Nachdem 300 unschuldige Kinder getötet wurden, ist es Zeit, zusammenzukommen und die Probleme zu lösen.

Was erwarten Sie von Israel, den USA und auch von der Hamas in dieser Situation?

Jeder sollte den anderen erst einmal verstehen. Und ich glaube, dass die Menschenrechte das entscheidende Kriterium sein werden. Wir können jede Art von Problemen, Missverständnissen und Irritationen überstehen, wenn wir uns von den Menschenrechten leiten lassen.

Israel hat seine Truppen zurückgezogen. Ist das der erste Schritt einer Lösung?

Zuerst einmal sollten wir zusammensitzen. Jede Partei sollte die Waffenruhe respektieren, miteinander reden. Auf dem Tisch ist die ägyptische Initiative, um das gegenwärtige Gaza-Problem zu lösen.

Was sollte die Obama-Administration tun?

Zwischen Ägypten und den Vereinigten Staaten gibt es eine lange historische und strategische Beziehung, die sehr gut gepflegt wird. Es gibt eine vollständige Kooperation und Zusammenarbeit zwischen den USA und Ägypten.

Von Zeit zu Zeit sehen wir uns Herausforderungen gegenüber. Starke Beziehungen können solche Herausforderungen aushalten. Das ist die Atmosphäre, in denen sich die ägyptisch-amerikanischen Beziehungen bewegen. Ich bin sicher, dass die USA vollständig begreifen, was in Ägypten passiert. Ägypten ist und bleibt die Insel des Friedens in dieser Region, die ich als einen turbulenten Ozean betrachte. Ägypten ist das einzige stabile und friedliche Land in der Region.

Ibrahim Mahlab ist seit März 2014 ägyptischer Premierminister. Zuvor war er Minister für Wohnungsbau.

Die Redaktion empfiehlt