Magdaléna aus Tschechien | Lernerporträts | DW | 28.05.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Magdaléna aus Tschechien

Um Deutsch zu sprechen, braucht Magdaléna nicht weit zu fahren: Sie übt mit ihrem Vater. Wenn da nur die Artikel nicht wären, die keiner Regel folgen. Ihr Traum ist aber, noch mehr Sprachen zu beherrschen.

Audio anhören 01:31
Jetzt live
01:31 Min.

Magdaléna aus Tschechien – das Porträt als MP3

Name: Magdaléna

Land: Tschechien

Geburtsjahr: 1996

Ich lerne Deutsch, weil …
mir die Sprache schon als Kind gut gefallen hat. Außerdem kann ich mit meinem Vater, der auch Deutsch beherrscht, üben.

Mein erster Tag in Deutschland war …
im Jahr 2006. Meine Familie und ich sind nach Deutschland gereist.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Artikel, weil es keine richtige Regel gibt. Man muss sich jedes Wort mit dem passenden Artikel merken.

Mein deutsches Lieblingswort:
Natürlich. Ich finde den Klang und die Bedeutung schön.

Mein größter Wunsch oder Traum ist:
Sprachen zu studieren und um die Welt zu reisen. In jedem Land würde ich dann ein bisschen bleiben und dort arbeiten.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads