1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Madonna fürchtet Wegelagerer

Pop-Diva Madonna fürchtet ein neues britisches Gesetz, das Scharen neugieriger Ausflügler auf ihren Sechs-Millionen-Euro-Landsitz Ashcombe House im Westen Englands
locken könnte. In einem Brief an Premierminister Tony Blair
protestierten Madonna und ihr britischer Ehemann Guy Ritchie gegen das neue Landschafts- und Wegerechtsgesetz der Regierung in London, wie die Zeitung "Daily Mail" am Montag (25.11.02) berichtete.

Sollte das Gesetz wie geplant 2005 in Kraft treten, dürften sich Spaziergänger dem Anwesen auf einem 485-Hektar-Grundstück in Wiltshire ganz legal bis auf hundert Meter nähern.
  • Datum 26.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2sCD
  • Datum 26.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2sCD