1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Madonna besucht Waisenkinder

Popstar Madonna hat in Malawi ein Waisenheim besucht - was sofort schon bestehende Spekulationen über eine mögliche Adoption nährte. Bei ihrer Ankunft im Kondanani-Waisenhaus wurde sie von mehreren Dutzend singenden Kindern begrüßt, von denen jedes eine Übersetzung ihres Buchs "English Rose" erhielt. Madonnas Leibwächter verhinderten, dass Pressevertreter sie begleiten konnten. Ein Sprecher des Waisenhauses erklärte, ihr Mann Guy Ritchie habe den Besuch gefilmt.

Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg hatte schon zuvor betont, die Sängerin habe nicht wie von einigen Medien berichtet einen kleinen Jungen adoptiert. Madonna wolle in dem afrikanischen Land beim Aufbau eines Kinderheims für Aids-Waisen helfen und andere Initiativen zur Unterstützung von Kindern auf den Weg bringen.

  • Datum 05.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DCr
  • Datum 05.10.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9DCr