1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Mademoiselle Maurice: Origami-Streeart

Die französische Künstlerin Mademoiselle Maurice bringt mit japanischer Origami-Kunst leuchtende Farbe auf graue Häuserwände, Brücken oder Bauzäune.

Video ansehen 04:39
Mademoiselle Maurice wurde 1984 in Frankreich geboren und wuchs in den Bergen der Haute-Savoie auf. Sie studierte Architektur in Lyon, arbeitete in Genf und Marseille und lebte ein Jahr lang in Japan. Durch ihren Aufenthalt dort wurde sie inspiriert, geometrische Papierfiguren für Installationen zu nutzen. Heute lebt sie in Paris. In Rablay-sur-Layon im Südwesten Frankreichs eröffnete am 28. Juni 2013 ihre erste große Solo-Ausstellung, die noch bis zum 31. August 2013 läuft. Mehr als 40 Kunstobjekte sind dort zu sehen. Eines ihrer jüngsten Projekte: Im Mai 2013 nahm sie am ARTAQ Festival in Angers teil. Mit einer Origami-Installation aus 30.000 Einzelteilen bedeckte sie dort eine Treppe. Hunderte Freiwillige halfen ihr beim Papierfalten.