1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Machtzentrum der Reformation

Sächsische Landesausstellung: Cranach Gemälde Hirschjagd

Eine Ausstellungs-Besucherin betrachtet das Cranach-Gemälde Hirschjagd zu Ehren Kaiser Karls V. vor Schloss Hartenfels, 1544

Sachsen im Europa der Reformationszeit – diesem Thema widmet sich die Ausstellung "Glaube und Macht" im Renaissanceschloss Hartenfels in Torgau (bis 10. Oktober 2004). Von 1485 bis 1547 war Hartenfels Residenz der sächsischen Kurfürsten und ein politisches Machtzentrum der Reformation. Mehr als 600 Gemälde (u.a. Werke von Dürer, Cranach und Tizian), Skulpturen, Urkunden und auch Rüstungen ergeben ein plastisches Zeitpanorama, das die enge Verknüpfung von Politik und Kirche in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts zeigen soll.

WWW-Links