1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Macht und Ohnmacht – das politische Kino der Berlinale

Die Jury der Internationalen Filmfestspiele Berlin gibt sich kämpferisch. Man präsentiert rebellische Produktionen im Programm. Nur: Kann Kino die Welt verändern?

Filmszene: Mein Herz sieht die Welt schwarz

"Mein Herz sieht die Welt schwarz"

"Das Kino aber sei ein wichtiges Instrument, um Missstände zu verdeutlichen und die Welt zu verändern." Das sagt zumindest die Jury der Internationalen Filmfestspiele in Berlin. Man müsse nicht nur Kreativen in Afrika und Asien das Filmen ermöglichen, sondern unabhängige, rebellische Produktionen auch in den Kinos der westlichen Welt zeigen.

Deutsche Welle Redakteurin Silke Bartlick hat sich Produktionen angesehen, die die Lebensumstände in Kashmir und Kabul zeigen.

Audio und Video zum Thema

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.