1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Münchhausen-Denkmal für Kaliningrad

Die russische Stadt Kaliningrad (früher Königsberg) wird zu ihrem 750-jährigen Stadtjubiläum 2005 ein Denkmal für den deutschen "Lügenbaron" Hieronymus von Münchhausen erhalten. Der deutsche Bidhauer Georg Petau soll das Denkmal entwerfen, so die deutsche Münchhausen-Gesellschaft in Bodenwerder (Niedersachsen), die das Projekt finanziert.
Der deutsche Offizier und Abenteurer Karl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen (1720-1797) hatte das frühere Königsberg besucht. Über seine Reisen nach Russland und in die Türkei wurden die berühmten "Lügengeschichten" erzählt.

  • Datum 09.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/66Ix
  • Datum 09.01.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/66Ix