1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Mögliches Dreierbündnis in der Autobranche

Die Entscheidung über eine mögliche Mega-Allianz in der internationalen Autoindustrie rückt möglicherweise näher. Nach Informationen der französischen Zeitung 'Les Echos' will der Aufsichtsrat von General Motors am Freitag über die Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit dem französischen Hersteller Renault und seinem Partner Nissan entscheiden. Ein solches Dreier-Bündnis wäre der mit Abstand größte Verbund mit einem Marktanteil von nahezu 25 Prozent. DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche reagierte gelassen auf eine mögliche Allianz der drei Autokonzerne. Laut japanischen Medien soll es den Autokonzernen vor allem um die gemeinsame Teilebeschaffung und die Entwicklung von Sicherheits- und Umwelttechnologien gehen.

  • Datum 05.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8j8o
  • Datum 05.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8j8o