1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Männermode von Ennio Capasa

Der Modeschöpfer gilt als "Rockstar" der italienischen Designerszene. Mit seinem zurückhaltenden "Underground-Chic" hat er es geschafft, zur Lieblingsmarke der Rockstars zu werden. 2013 feiert seine Herrenlinie "National homme" das 20-jährige Jubiläum auf der Mailänder Modemesse.

Video ansehen 04:07

"National homme" ist die Herrenlinie von "CoSTUME NATIONAL", gegründet 1986 in Mailand von den Brüdern Ennio und Carlo Capasa als Modemarke für Street Couture. Ennio Capasa arbeitete drei Jahre lang bei Yoshi Yamamoto in Japan. Danach ging er zurück nach Italien, gründete 1987 CoSTUME NATIONAL und präsentierte seine erste Damen-Kollektion in Paris. Sechs Jahre später, 1993, wurde die erste Herrenlinie in Mailand gezeigt. Damit gelang dem Label der Durchbruch. Seitdem hat Ennio Capasa jedes Jahr in Mailand seine Entwürfe gezeigt - 2013 feiert seine Herrenmode also sein 20. Jubiläum auf der Milano Moda Uomo.. Berühmt ist CoSTUME NATIONAL für schmale, scharf geschnittene und strenge Silhouetten und die Farbe Schwarz. Für seine Entwürfe lässt Ennio Capasa von der Welt der Rockmusik und Rockstars inspirieren. Und die (Rock-)Stars wiederum lieben seine Mode, die ihren Platz irgendwo zwischen italienischer Eleganz und japanischem Purismus findet: Mick Jagger trägt die Entwürfe von Ennio Capasa ebenso wie Brad Pitt, Tom Cruise, Jude Law, Willem Dafoe oder Keanu Reeves. Auch die Damenmode von den Capasas kommt bei Prominenten gut an: Nicole Kidman, Cameron Diaz, Scarlett Johansson und Cate Blanchett zeigten sich bereits in den Entwürfen von "CoSTUME NATIONAL".