1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Aktuell Kultur

Lutz Seiler erhält Uwe-Johnson-Preis

Hohe Ehrung für den Autor Lutz Seiler: Der als Lyriker und Romancier bekannt gewordene Schriftsteller wird mit dem Uwe-Johnson-Preis für Literatur ausgezeichnet, der mit 15.000 Euro dotiert ist.

Bekannt geworden ist er zunächst als Lyriker: der Autor Lutz Seiler. Doch in den vergangenen Jahren hat er sich auch als Erzähler und Romancier einen Namen gemacht. Im Herbst wird sein bisher umfangreichster Roman, "Kruso", erscheinen. Für dieses Buch bekommt Seiler jetzt den Uwe-Johnson-Preis. Das Werk schlage einen Bogen vom Sommer 1989 bis in die Gegenwart, teilte die Jury des Preises mit. In "Kruso" geht es unter anderem um Bürger der DDR, die vor 1989 über die Ostsee in den Westen geflohen sind.

Vom Arbeiter zum preisgekrönten Autor

Lutz Seiler wurde 1963 in Gera geboren und wuchs in der DDR auf. Nach einer Lehre als Baufacharbeiter begann er während seiner Wehrdienstzeit bei der Nationalen Volksarmee zu schreiben. Er studierte Germanistik in Halle (Saale) und in Berlin. In den '90er Jahren gab er eine Literaturzeitschrift heraus. Sein erstes Buch, eine Gedichtsammlung, erschien 1995. Der Schriftsteller erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Ingeborg-Bachmann-Preis und den Fontane Preis.

Uwe-Johnson-Jahr 2014

Der Uwe-Johnson-Preis wird alle zwei Jahre verliehen und soll an den bedeutenden 1984 in England verstorbenen Schriftsteller erinnern. In diesem Jahr wird in vielen Veranstaltungen an Johnson gedacht: 2014 jährt sich zum 80. Mal der Geburtstag Johnsons, der unter anderem mit seinem vielbändigen Werk "Jahrestage" berühmt geworden ist.

Die Auszeichnung wird am 19. September im Rahmen der Johnson-Tage in Neubrandenburg verliehen.

jk/rey (dpa/Johnson-Preis/Suhrkamp-Verlag)