1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lungenkrankheit dämpft Wachstum in China

Die Lungenkrankheit Sars hat das starke Wachstum in China im zweiten Quartal dieses Jahres gebremst. Allerdings stieg das Bruttoinlandsprodukt im Jahresvergleich immer noch um 6,7 Prozent, wie das Statistische Amt in Peking mitteilte. Im ersten Quartal hatte die Wachstumsrate noch bei 9,9 Prozent gelegen.
  • Datum 17.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3s1Y
  • Datum 17.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3s1Y