1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Lumiere London - erstes Lichtfestival in der britischen Metropole

Londoner Sehenswürdigkeiten wie Westminster Abbey, Trafalgar Square oder die Prachtstraße vor dem Buckingham-Palast kann man beim Festival "Lumiere London" buchstäblich in neuem Licht sehen.

Zwischen dem 14. und 17. Januar lassen Künstler aus vielen Ländern die Stadt an der Themse nicht nur bunt leuchten, sondern versprechen spannende Animationen. Insgesamt 30 Installationen sind jeweils zwischen 18.30 und 22.30 Uhr zu sehen.

Zum größten Lichtfestival Londons werden eine Million Besucher und ein Schub für den Tourismus erwartet. Die Organisatoren hoffen, mit ihrer Veranstaltung das Vorbild Berlin "in den Schatten" zu stellen. Berlin etwa feierte im Oktober 2015 schon das elfte Festival of Lights, bei dem Wahrzeichen wie das Brandenburger Tor und der Berliner Dom farbenfroh erstrahlten.

ak/ks (dpa, AFP)

Die Redaktion empfiehlt