1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lula sieht sich gerüstet

Brasilien ist nach Worten von Präsident Luiz Inácio Lula da Silva gegen die Gefahren eines "Währungskrieges" gewappnet. Sein Land werde zur richtigen Stunde die Maßnahmen ergreifen, die es treffen müsste, sagte Lula in Brasília. Fast alle Währungen der Welt legten gegenüber dem US-Dollar zu. Die Vereinigten Staaten müssten einen Weg finden, damit sich die Wirtschaft dort erholt, betonte der Staatschef. Er schloss mit seiner Kritik auch Staaten in Europa ein. Angesichts des Anstiegs der Landeswährung Real zum Dollar hatte Brasilien diese Woche zum zweiten Mal binnen kurzer Zeit Steuern auf ausländische Kapitalzugänge unter anderem in festverzinsliche Anleihen angehoben.