1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Lufthansa schreibt erstmals seit 1993 rote Zahlen

Die Lufthansa hat wegen der Terroranschläge in den USA und der Konjunkturflaute zum ersten Mal seit acht Jahren wieder rote Zahlen eingeflogen: Nach vorläufigen Zahlen vom Dienstag verzeichnete die Fluggesellschaft im vergangenen Jahr vor Steuern einen Verlust von 754 Millionen Euro - nach einem Gewinn von 1,2 Milliarden Euro im Vorjahr. Zugleich wurden die Weichen für die Nachfolge von Konzernchef Jürgen Weber gestellt. Wolfgang Mayrhuber wurde zum stellvertretenden Vorstandvorsitzenden ernannt.
  • Datum 12.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yo4
  • Datum 12.03.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/1yo4